Fussball / Senioren  
  Fussball Ergebnisse vom Wochenende 
 

09.05.2005 // Im letzten Saisonspiel für die 1.Mannschaft konnte man den SV Mehlental deutlich besiegen und sicherte sich somit auch den Klassenerhalt in der Kreisliga B. Man beendet die Saison auf einem 10. Platz.

Fortuna Ulmen - SV Mehlental [6:1]


  • Aufstellung: Werner Linden – Achim Michels, Stefan Mais, Markus Bungard – Manuel Schmitz, Markus Laux, Ralf Gehl (Benedikt M.), Benni Schmitt - Michael Lubczynski (Manfred Mais), Anthony Baur, Paul Seitz (Ralf Müller)

  • Tore: Anthony Baur (2x), Paul Seitz, Michael Lubczynski, Markus Laux, Benni Schmitt

  • Bericht: folgt




Unsere B-Jugend musste diesen Samstag leider die erste Niederlage hinnehmen, allerdings gegen die bis dahin auch noch ungeschlagene Mannschaft aus Lasel.

JSG Lasel - B-Jgd. Ulmen [5:2]


  • Tore: Andreas Göbel, Fayyad El Eter

  • Bericht: Auf dem kleinen, aber gut bespielbaren Rasenplatz in Nimshuscheid ließ der Tabellenführer in der Anfangsphase keinen Zweifel aufkommen, wer Herr im Hause ist. Druckvoll, mit körper- und kampfbetontem Offensivspiel hat Lasel dem Gast aus Ulmen schnell den Schneid abgekauft und nach 15 Minuten eine beruhigende 3:0 Führung vorgelegt. Bis zur Halbzeit konnte Ulmen das Spiel ausgeglichener gestalten und sich auch selbst Torchancen erspielen. Diese verpufften jedoch genauso harmlos, wie zu Spielbeginn das Abwehrverhalten im Defensivbereich. Einziger Lichtblick ein fulminanter Freistoß aus 25 m an die Torlatte von Andy Göbel.

    Nach der Halbzeit kam Ulmen druckvoll ins Spiel, hatte endlich die richtige Einstellung zu Platz und Gegner gefunden. Doch wiederum konnten einige vielversprechende Aktionen nicht mit dem Anschlußtreffer abgeschlossen werden, ein altbekanntes Manko der mangelnden Chancenverwertung. In diese nicht genutzte Offensivphase von Ulmen schleichte sich dann nach 15 Minuten der zweiten Spielhälfte ein katastrophaler Abspielfehler und Missverständnis vor dem Strafraum, der die Gastgeber förmlich zum 4:0 einlud. Damit war der Aufschwung bei Ulmen gebrochen, Lasel fand wieder zurück ins Spiel und ließ das 5:0 folgen. Trotz des spielerisch schwachen Auftretens schaffte Ulmen durch einen Distanzschuß von Andy Göbel den Anschlusstreffer zum 5:1, sowie nach einer tollen Vorarbeit von Rechtsaußen Stefan Weber markierte der ebenfalls eingewechselte Fayyad ElEter das 5:2.

    Fazit: Lasel war nicht nur der erwartet starke Gegner, sondern mit der klar besseren Tages-form auch der verdiente Sieger der Partie.



Vorschau: Samstag, 21.05. um 17:00 Uhr: B-Jgd. Ulmen - Wallenborn

Im vorletzten Meisterschaftsspiel hat Ulmen Heimrecht gegen die Elf von Wallenborn. Ein unbequemer Gegner, gegen den man in der Vorrunde in Deudesfeld klar das nachsehen hatte. Auf eigenem Platz will Ulmen diese Niederlage wieder wettmachen und damit den zweiten Tabellenplatz halten.




 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden