Fussball / Junioren  
  A-Jugend: Wichtiger Sieg in Bremm 
 

08.11.2022 // Am vergangenen Freitag konnte unsere A-Jugend einen 3:2 (1:0) Auswärtssieg in Bremm bejubeln.

Im fünften Saisonspiel wollten wir die unglückliche Niederlage in Plaidt vergessen machen und in die Erfolgsspur zurückkehren. In einer Klasse in der wirklich jeder jeden schlagen kann, kann es schnell in beide Richtungen der Tabelle gehen. Umso wichtiger war es gegen den direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt aus Bremm zu punkten. Anfangs taten wir uns auf dem schlecht bespielbaren Rasenplatz noch schwer. Die Heimelf war überlegen und drückte uns in die Defensive. Nach gut 10 Minuten stabilisierten wir uns dann aber und waren im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs die gefährlichere Mannschaft. In der 18.Minute gingen wir durch einen Kopfballtreffer von Niki nach schöner Flanke von Max mit 1:0 in Führung. Bis zur Pause hätten wir durchaus noch höher führen können, schlussendlich blieb es aber beim verdienten 1:0 Pausenstand.

Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte wiederrum Niki sehenswert nach schönem Spielzug und Vorlage von Aaron auf 2:0. Aufgrund des geringen Kaders, vielen Verletzungen und dem unregelmäßigen Trainingsbetrieb geht uns momentan spät im Spiel sichtlich die Puste aus. Dennoch schafften wir es nach dem Bremmer Anschlusstreffer den alten 2 Tore Abstand wiederherzustellen. Nach Vorlage von Aaron konnte Niki bereits sein 8.Saisontor im fünften Spiel erzielen. Doch die Bremmer gaben nicht auf, erzielten abermals den Anschluss und waren uns von nun an überlegen. Unsere Jungs kämpften allerdings wie immer in diesem Jahr mit voller Bereitschaft und Intensität um jeden Meter. Kapitän und Keeper Hoffi, sowie unsere Viererkette um Nico, Jakob, Johannes und Lars bekamen nun einiges zu tun, aber wir schafften es das Spiel ohne wirklich hochkarätige Chancen zuzulassen über die Zeit zu bringen.

Fazit: Ganz wichtiger Sieg, mit dem wir den Abstand auf den Abstiegsplatz auf 6 Punkte vergrößern konnten. Großes Lob an die gesamte Mannschaft. Der Wille und die Bereitschaft immer wieder über die 90 Minuten, mit all den Problemen dieses Jahr ans Maximum zu gehen, ist beeindruckend.

Aufstellung: Niklas Hoffmann © - Nico Arnold, Tim Krämer, Jakob Drückes, Lars Müllenbach – Max Klostermann, Marcel Stadtfeld, Noah Schäfer, Leon Merten, Niklas Diederich – Aaron Gerhards; Eingewechselt: Bennet Schneider, Johannes Diederich, Jan Niklas Jobelius

Vorschau: Weiter geht’s heute, den 08.11 um 19:30 Uhr gegen die JSG Berndorf. Am Samstag, den 12.11 spielen wir um 17 Uhr gegen die JSG Maifeld. Beide Spiele finden in Müllenbach statt. Vor heimischer Kulisse hoffen Team und Trainer auf zahlreiche Unterstützung um das Polster nach unten weiter zu vergrößern. (TD)




 
Copyright © 2005-2022 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.12  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden