Fussball / Junioren  
  B-Junioren: Niederlage in Kaisersesch 
 

11.04.2022 // Am vergangenen Samstag trat die B-Jugend beim Tabellenzweiten in Kaisersesch an. Im Hinspiel hatten wir es den Gastgebern schwer gemacht und mit 2:1 die Oberhand behalten; auch auswärts wollten wir Paroli bieten.

JFV Schieferland – JSG Eifelhöhe Ulmen 5:2 (2:1)

Wir starteten dann stark und hatten bereits in den ersten Minuten zwei Abschlussgelegenheiten im Strafraum. Leider waren wir aber einmal dabei zu hoch aufgerückt, so dass die Gastgeber einen Konter ans Laufen brachten. Unser Keeper musste Hals und Kragen riskieren, um den Angriff abzuwehren. Auf gleicher Höhe mit seinem Verteidiger rutschte er in den Stürmer hinein, zog letztlich zurück; der Angreifer wurde aber noch am Knie touchiert und fiel. Eine gute Portion Fingerspitzengefühl des Schiedsrichters und man hätte die Situation sicherlich auch mit Gelb abhandeln können! Der Unparteiische hielt allerdings sofort ROT in die Höhe und so war klar, dass man 75 Minuten mit zehn Mann auskommen musste. Phil Weiss rotierte aus dem Feld ins Tor. In der ersten Hälfte war dieses immense Handicap noch nicht sichtbar. Der Gegner zeigte glücklicherweise keinen spielerischen Ansatz, netzte aber in der 20. Minute per Ecke zum 1:0. Fünf Minuten später spitzelte unserer Abwehrchef im Strafraum dem Gegner den Ball vom Fuß und zur Überraschung aller, entschied der sehr gute Schiedsrichter auf Foulelfmeter. Zweite Standardsituation, zweiter Treffer - 2:0. Aber unsere Jungs gaben sich nicht auf. 3 Minuten vor der Halbzeit senkte sich eine Ecke von Tim Leif auf den Kopf eines Schieferländers Abwehrrecken, wovon der Ball in den Winkel rutschte. Anschlusstreffer.

Auf dem Weg in die Kabinen hatte man noch immer das Gefühl, das was drin ist. Aber letztlich zollten die Kerle der Unterzahl in Hälfte zwei Tribut. Als dann nach 15 Minuten das 3:1 fiel, war der Glaube doch dahin. In regelmäßigen Abständen erhöhte die Heimmannschaft auf 5:1. Ein wenig Kosmetik betrieb noch einmal Tim Leif, der den Endstand herstellte. Zu allem Überfluss verletzte sich unser Abwehrchef Matti beim Stande von 1:3 schwer am Knie und musste vom Platz. Von dieser Stelle aus wünschen wir ihm gute Besserung und eine hoffnungsvolle Diagnose.

Aufstellung: Jakob Burg, Phil Weiss – Enes Arslan, Janne Biel, Matti Gitzen, Bennet Schneiders, Maxim Schejermann – Jonas Esper, Tim Kutscheid, Max Klostermann, Lars Müllenbach – Adrian Zimmer, Tim Leif, Jonas Sicken.

Vorschau: Jetzt stehen die Osterferien an, das nächste Mal tritt die B-Jugend am 27.04.22 in Niederzissen in Aktion. Bis dahin! (JB)




 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden