Fussball / Junioren  
  B-Jugend klettert und klettert 
 

22.11.2021 // Am 20.11.2021 reiste der Tross der B-Jugend zum Tabellenletzten nach Grafschaft. Eine ungewohnte „Pflichtaufgabe“, erstmals ging man als klarer Favorit ins Spiel.

JSG Grafschaft – JSG Eifelhöhe Ulmen 1:4 (0:2)

Nach dem ersten Abtasten übernahmen unsere Jungs dann auch selbstbewusst die Initiative und spielten sich erste Möglichkeiten heraus. Insbesondere Lars Müllenbach hätte netzen müssen. In der 18. Minute zeigte Max Klostermann seine Klasse und setzte gekonnt Tim Leif ein, der aus spitzem Winkel, unter Zuhilfenahme des Innenpfostens, den erlösenden 0:1 Treffer erzielte. Sodann war irgendwie auch der Bann gebrochen. Angriff auf Angriff rollte auf das Tor der Grafschafter und in der 30. Minute konnte der gegnerische Torwart unseren Adrian Zimmer nur mit einem Foul beim Umkurven stoppen. Max Klostermann versenkte den Elfmeter letztlich glücklich flach in die Mitte! 0:2.

Zur Halbzeit und kurz danach wurden insgesamt 4 Wechsel vorgenommen und allen Kickern Bezirksligapraxis beschert. Das tat unseren Bemühungen keinerlei Abbruch; die Bank ist bockstark. Als dann Jakob Burg zunächst Adrian Zimmer das 0:3 auflegte und kurze Zeit später noch mal Tim Leif bediente, der mit seinem zweiten Treffer auf 0:4 stellte, war allen klar, dass die 3 Punkte mit nach Ulmen zurückfahren. Anschließend agierte man etwas zu kompliziert und machte sich im Angriff die Räume eng, unnötigerweise. Kurz vor Schluss lief man daher in einen Konter, wonach Grafschaft ein Strafstoß zugesprochen wurde. Jonas Sicken war zwar in der richtigen Ecke, kam aber an den stramm und hoch geschossenen Ball nicht mehr heran. Letztlich ein Ehrentreffer, der verdient war, insbesondere in den ersten 15 Minuten war der Gegner ebenbürtig und hatte uns hier und da doch in Verlegenheit gebracht.

Als dann die Ergebnisse der anderen Plätze eintrudelten, war die Freude riesig. Zu diesem Zeitpunkt stand nämlich fest, dass sich die B-Jugend zwischenzeitlich auf einen hervorragenden 3. Platz vorgekämpft hat.

Kader: Jonas Sicken – Bennet Schneider, Jim-L. Esper, Matti Gitzen, Enes Arslan, Finn Klapperich, Jonas Esper – Tim Kutscheid, Maxim Schejermann, Lars Müllenbach, Max Klostermann, Noel Michels, Phil Weiss, Tim Leif, Jakob Burg, Adrian Zimmer.

Vorschau: Sofern coronatechnisch weitergespielt werden kann, tritt unsere Jugend nächste Woche bei Ahrweiler 2 an. Hier könnte man den krönenden Hinrundenabschluss ableisten. Der Gegner war zuletzt aber im Aufwind und unberechenbar, insbesondere, weil Akteure der Rheinlandligamannschaft dort zunehmend Berücksichtigung finden. Drücken wir dem Team von Johannes Burg und Benedikt Hens die Daumen, dass der Spielplan durchläuft und die Erfolgsserie ausgebaut werden kann. (JB)




 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden