Fussball / Junioren  
  B-Jugend zeigt sich erholt 
 

16.11.2021 // Am 7. Spieltag schafften die Jungs von Johannes Burg und Benedikt Hens den dritten Sieg und befinden sich voll in der Spur. Obschon man vergangene Woche gegen den TSV Emmelshausen viel Lehrgeld bezahlt hatte, war die Trainingsbeteiligung in den folgenden Einheiten überragend. Der Geist im Team stimmt und alle ziehen mit.

JSG Eifelhöhe Ulmen – JSG Kobern/Gondorf 2:0 (1:0)

Gegen die Gäste aus Kobern war die Devise ausgegeben worden, nicht zu früh anzulaufen und erstmal auszuspionieren: „Was hat der Gegner drauf?!“. Diese Mannschaft war uns komplett unbekannt. Es wurde schnell klar, dass wir mithalten können. Das Passspiel, das letzte Woche noch ausbaufähig war, lief gut an und auf dem nassen Boden zelebrierten Max Klostermann und Adrian Zimmer eine schöne Ballstafette, wonach Noel Michels mit linker Klebe eiskalt vollendete. 1:0 schon nach 8 Minuten. Das war ähnlich einer Beruhigungspille. In der Folge überließen wir den Gästen den Spielaufbau, zogen uns letztlich zu weit zurück. Die JSG von der Mosel hatte dadurch 3-4 gute Chancen, die aber allesamt, teilweise glücklich für uns, vergeben wurden. Nach einer halben Stunde stellten wir notgedrungen um und von nun an galt der Plan: „Anlaufen was das Zeug hält“. So schafften wir es auch, den Gegner von unserem Tor fernzuhalten. Mit der einen Kiste Vorsprung ging es zum heißen Zitronentee.

Halbzeit zwei ist schnell erzählt: Wir hatten den Gegner plötzlich fest im Griff und es schien nur eine Frage der Zeit, wann der zweite Treffer fällt. Kobern/Gondorf kreierte kaum noch Nennenswertes und als sich Jonas Esper dann über links durchtankte und butterweich in die Mitte legte, Max Klostermann brillant vollstreckte, war der Drops gelutscht. 2:0 für unsere JSG. Davon erholten sich die Moselaner auch nicht mehr. Wir wechselten komplett durch und hätten, bei ein wenig Glück, noch das dritte oder vierte Tor nachlegen können. Kurz kam doch mal Hektik auf bei einer Eckenserie von Kobern kurz vor Schluss, aber die Null stand endlich mal.

Nach 80 Minuten war es fix, die Punkte 9 – 10 – 11 eingefahren. Lohn ist der Tabellenplatz 4, punktgleich mit dem JFV Zissen.

Kader, alle eingesetzt: Jonas Sicken – Janne Biel, Jim Esper, Matti Gitzen, Kevin Hofmann – Noel Michels, Maxim Schejermann, Jonas Esper, Tim Kutscheid, Lars Müllenbach, Max Klostermann – Phil Weiss, Adrian Zimmer, Jakob Burg, Finn Klapperich und Tim Leif (es fehlten: Enes Arslan, Benet Schneider und David Zöllner).

Vorschau: Sofern es die Corona-Lage zulässt, reisen die B-Jugendlichen nächsten Samstag (20.11.21, 17:30 Uhr) zum Tabellenschlusslicht nach Grafschaft. Dort sind 3 Punkte Pflicht; eigentlich das erste Mal, dass die Jungs als Favorit in ein Spiel dieser Bezirksligarunde starten. Mal abwarten, wie sie mit dieser Situation umgehen. (JB)




 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden