Fussball / Junioren  
  B-Jugend: Charakter gezeigt!! 
 

06.09.2021 // Am vergangenen Samstag erzielte unsere Elf ein Remis gegen die Gäste aus dem Zissener Land. Vorweggenommen: 3 Punkte hatte auch wirklich keines der beiden Teams verdient.

JSG Eifelhöhe Ulmen – JFV Zissen 3:3 (1:2)

Der Spielverlauf der ersten Hälfte ist schnell erzählt: Wir machten das Spiel, waren aber nicht wirklich gefährlich vor des Gegners Tor. Einzig Standardsituationen brachten etwas Gefahr. So erzielten die Gäste bei clever vorgetragenen Kontern zwei Tore, wohingegen lediglich Adrian Zimmer nach Ecke von Jonas Esper einnetzen konnte. Halbzeitstand 1:2. Kurz vor der Pause hatte sich Matti Gitzen verletzt, so dass die Feldspieler knapp wurden. Kurzerhand beförderten die Trainer Jonas Sicken ins Tor und Jakob Burg zog sich ein Trikot drüber. Man nahm sich sodann unglaublich viel vor für die Hälfte 2.

Es waren 3 Minuten in der zweiten Halbzeit gespielt, da trafen aber schon wieder, in einer Tiefschlafphase, die Zissener zum 1:3. Bei heißen Temperaturen war nun klar, sollte das noch was werden, wird’s ein Kraftakt. In der 56. Minute luchste Adrian Zimmer ganz geschickt dem aufbauenden Gästekeeper den Ball ab und schob locker zum 2:3 in die Maschen. Das gab den erforderlichen Auftrieb. Nur zwei Minuten später der schönste Spielzug unserer JSG. Tim Kutscheid schickte Jonas Esper über links auf die Reise, der zog zur Grundlinie und flankte in die Mitte, und der 1 Minute zuvor eingewechselte, etatmäßige Torwart – Jakob Burg – drückte den Ball über die Linie. 3:3 !!! Doppelschlag! Nun war kurz unser Team am Drücker und wollte den ganzen Schwung mitnehmen. Aber das verpuffte doch relativ schnell wieder. Die letzten 15 Minuten war sogar eher der Gast näher am 3:4 dran. Doch mit gehörigem Einsatz, Abwehrchef Jim-L. Esper setzte hier Ausrufezeichen und viel Charakter zusammengenommen, wurde das Remis nach 1:3 Rückstand gehalten. Ein Stotterstart in die Liga. Eigentlich kanns spielerisch nur besser werden. Kämpferisch hat das alles gepasst.

Also hauptsächlich kämpften: Jakob Burg, Jonas Sicken – David Zöllner, Janne Biel, Jim-L. Esper, Matti Gitzen, Bennet Schneider – Jonas Esper, Maxim Schejermann, Tim Kutscheid, Max Klostermann, Lars Müllenbach – Tim Leif, Adrian Zimmer und Finn Klapperich.

Vorschau: Am nächsten Samstag reist die B-Jugend nach Bengen, um dort gegen den BC Ahrweiler II zu spielen. Der Gegner verlor sein Auftaktspiel mit 1:2 in Emmelshausen, steht also schon unter Zugzwang. (JB)




 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden