Fussball / Junioren  
  D1: Landesfinale in der Halle 
 

19.02.2019 // ...gut gespielt, aber nicht den perfekten Tag erwischt, so kann man den Tag in Montabaur beschreiben.

Am Samstag, den 16.02.19, bereits um 10:30 Uhr, brach die Delegation der D1 in Richtung Westerwald auf. Bereits gegen 11:45 Uhr war dort die Begrüßung aller qualifizierten Teams vorgesehen. Bei dieser Gelegenheit konnten unsere Jungs die Hallenluft mit den Teams aus Trier, Wirges, Koblenz, Ahrweiler, Hunsrückhöhe, Eisbachtal etc. schnuppern. Anfangs waren die Kerle doch sichtlich kribbelig.

Gegen 13:10 Uhr stand das erste Spiel an. Hoch motiviert erkämpften die Jungs zunächst ein 2:2 gegen Remagen-Kripp (2 Tore Adrian Zimmer). Guter Anfang, aber leider kurz vor Schluss die 2:1 Führung aus der Hand gegeben. Das zweite Spiel gegen Trier-Trarforst begann denkbar schlecht; nach 2 Min. lag man schon 0:2 hinten. Aufopfernd wurde weiter gerackert und hatte letztlich auch gute Chancen noch Remis zu spielen, verlor aber mit 1:2 (Adrian Zimmer). Das dritte Match war somit schon vorentscheidend, ob das Viertelfinale noch wahr wird oder nicht. Gegen Neitersen spielte unser Team gut und hatte durch Adrian in der Mitte des Spiels einen Lattentreffer. Wäre man in dem Moment 1:0 in Führung gegangen, wer weiß,... Letztlich landete aber ein abgefälschter Ball bei uns im Tor und man unterlag mit 0:1. So war das Team bereits nach dem dritten Vorrundenspiel raus, hatte bis dahin aber alle in der Halle überzeugt. Das abschließende Spiel gegen den JFV Hunsrückhöhe 2 schenkten die Kids leider ab; die Luft war sichtlich raus und man unterlag mit 1:6 (Tor: Phil Weiss). Das war so nicht unbedingt zu erwarten gewesen.

Letztlich bleibt zusammenzufassen, dass man mit dem Kreismeistertitel ein echtes Highlight im Winter erlebte, zudem zusätzlich noch ein Einladungsturnier in Salmtal gewann. Leider konnte man beim Landesfinale nicht die Leistung abrufen, die notwendig gewesen wäre, um auch „im Konzert“ der Großen mitzuspielen. Aber es war hoffentlich eine sehr lehrreiche Erfahrung. Anschließend traf man sich noch zum abschließenden Essen und arbeitete vorsorglich am Winterspeck.

Vorschau: Noch 1x tritt unsere D1 in diesem Jahr in der Halle an. Am 23.02.2019, 10:00 Uhr, steht in der Wehrbüschhalle von Daun der Techni-Sat-Cup 19 an. Dort wird eine Auswahl der Jungs versuchen, ein gutes Ergebnis zu erzielen. Dann ist Schluss mit Halle, der Sportplatz ruft. (JB)



 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden