Leichtathletik / Abteilung  
  Gelungener Abschluss der Athleten beim Adventslauf in Zell 
 

14.12.2018 // Nasskaltes Dezemberwetter am 2. Adventssonntag beim Adventslauf in Zell, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat. Auf dem Rundkurs, der von den Athleten nach einer kurzen Einführungsrunde, im Raserlauf (5 km) fünfmal durch die Zeller-Innenstadt bewältigt werden musste.

Für den SV Fortuna Ulmen war Finn Dörrenberg im Raserlauf am Start, der sich nach den Crossläufen der Crosslauf-Serie Cochem-Zell mit einer guten Zeit zum Abschluss des Jahres 2018 Motivation für das Wintertraining holen wollte. In einem sehr gut besetzten Lauf und auf einem nicht leichten Rundkurs, machte Finn von Beginn an Tempo und konnte seine eigenen Vorgaben umsetzten und belegte in 19:01 Min. einen beachtlichen vierten Platz in der Altersklasse (AK) U18.

Bereits vorher hatten die U14-Jugendlichen des SV Fortuna Ulmen mit ihren Läufen über 1050 m gezeigt, dass sich das konsequente Training der letzten Monate auszahlte. Mit einem mutigen und entschlossenen Lauf konnte Anne Meurer mit den Schnellsten mithalten und erkämpfte sich mit einer Zeit von 4:15 Min. über 1050 m den 2. Platz in der AK U14. Aber auch Annika Zenner und Nils Hirschler waren sehr gut drauf und errangen sich jeweils den 7. Platz in der U 14 bei Mädchen und Jungen.

Im Schülerlauf über 560 Meter hatte der SV Fortuna Ulmen mit Charlotte Pitzen eine weitere Athletin am Start, die sich für den Lauf viel vorgenommen hatte. Auch bei Charlotte wurde der beherzte Lauf, in einer Zeit von 2:16 Min., mit einem 3. Platz in der AK U12 belohnt.

Allen AthletInnen, auch die, die in Zell nicht am Start waren, kann man für die gezeigten Leistungen bei Wettkämpfen und Training in den vergangenen Monaten gratulieren. (KW)



 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden