Fussball / 1. Mannschaft  
  3. Spiel in Folge ungeschlagen 
 

09.10.2018 // Leider wieder kein Heimsieg, aber unsere Mannschaft um das Trainerduo Schenk/Diederichs bleibt auch im 3. Pflichtspiel in Folge ungeschlagen. In diesem Spiel gab es wieder Tore ohne Ende. Schon obligatorisch waren die 3 Gegentreffer, aber auch Vorne trafen die Männer 3 Mal ins Schwarze.

SV Ulmen – SG ADOS Steffeln 3:3

Das unser Team nicht in Führung geht kann man eigentlich nicht sagen. Wieder schaffte es das Team einen frühen Führungstreffer zu erzielen. Über die agile linke Angriffsseite wurde Richard Buks freigespielt, der den Überblick behielt und Niklas am Strafraum fand. Dieser knallte den Ball ins kurze Eck zum 1:0. Leider war es das dann auch mit den klaren Torchancen. Immer wieder kam man vor allem über links durch, aber der letzte Pass kam zu selten durch. Leider ist unser gesamtes Defensivverhalten zur Zeit nicht Sattelfest. So war es diesmal ein Standard, der uns per Eigentor den 1:1 Ausgleich bescherte. Kurz vor der Halbzeit dann zu allem Überfluss noch der 1:2 Rückstand durch einen ähnliche Situation. Somit waren die ersten gut 15 Minuten wieder verpufft und man rannte in der 2. Halbzeit einem Rückstand hinterher.

Hier gehörte die Anfangsphase vom Ballbesitz her, eher unser Mannschaft. Klare Torchancen gab es zunächst nicht. Als man dann aber eine dicke Torchance hatte gab es im Konter direkt die Strafe und der Gast stellte das Ergebnis auf 1:3. 2 Tore Rückstand. Aber dieses Team hat Moral und beweist jede Woche, dass es innerhalb der Mannschaft und auch zwischen Mannschaft und Trainerteam weiterhin stimmt. Nach dem Gegentreffer wurde auch die rechte Angriffsseite immer stärker. Auch bedingt durch das Umstellen auf Dreierkette wurden die Offensivbemühungen verstärkt. Nach einer guten Einzelaktion durch Lukas Michels, konnte Niklas den Ball auf Dominik Karst spitzeln, der dann aus 6m sicher verwandelte. Jetzt waren noch 10 Minuten zu spielen und Dominik sollte 2 Minuten später wieder im Mittelpunkt stehen. Ein starker Seitenwechsel fand Dominik, der in den Strafraum eindrang und dort nur noch per Foul gestoppt werden konnte. Gewohnt sicher, trotz Fehlschuss beim letzten Elfmeter, verwandelte Kapitän Philipp Grammlich. Der drang auf den Siegtreffer wurde durch eine provozierte Gelb-Rote Karte für uns beendet und man musste das Ergebnis über die Zeit retten.

Fazit: Tore, Tore, Tore. Leider viel zu viele im eigenen Tor. Die gesamte Mannschaft muss dies schnellstmöglich in den Griff bekommen.

Aufstellung: Sergej Borger – Richard Buks, Benedikt Hens, Tobias Denkel, Dominik Karst – Philipp Grammlich, Sven Michels, Christian Jerke (60. Lukas Michels), Daniel Wenner (77. Felix Feyen (89. Ricardo Schaaf), Irish Litzen – Niklas Denkel

Tore: 7. 1:0 Niklas (Richard), 29. 1:1, 42. 1:2, 57. 1:3, 81. 2:3 Dominik (Niklas), 83. 3:3 Philipp (Dominik)

Vorschau: Bereits am Freitag, 12.10 spielt unsere Mannschaft gegen den TuS 05 Daun. Einer der wenigen Gegner die zur Zeit noch hinter uns stehen. Leider kann sich das auch schnell ändern an dem Freitag, da die Mannschaften nur einen Punkt trennt. Es braucht also eine weitere konzentrierte Leistung um das 4. Spiel in Folge nicht zu verlieren, besser noch den 3 Sieg im 4. Pflichtspiel in Folge einzufahren. Wir hoffen auf viele Zuschauer, die uns dabei unterstützen. (CJ)



 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden