Fussball / 1. Mannschaft  
  1. Mannschaft kommt nicht in Tritt 
 

18.09.2018 // Mittwoch eine verdiente Niederlage gegen unsere Nachbarn aus Kelberg und Samstag dann ein weiteres Unentschieden beim Auswärtsspiel gegen die SG Obere Kyll. 4 Punkte nach 6 Spielen.

Am Mittwoch gab es in der 1. Halbzeit eine ausgeglichene Partie. Viele Mittelfeldzweikämpfe, keine Torchancen. Dennoch führte eine der wenigen Standartsituationen der Gästemannschaft dann kurz vor der Halbzeit zum 0:1 für die DJK Kelberg. Kurz nach der Halbzeit gab es nach einem Abstimmungsfehler den nächsten Treffer der Kelberger, wobei der Gästestürmer, es in der Situation auch richtig gut macht und das 0:2 erzielt. Mehr Torchancen gab es auf beiden Seiten nicht. Man muss neidlos anerkennen, dass Kelberg die Tore zu richtigen Zeit gemacht hat und uns offensiv zu wenig eingefallen ist. 10 Minuten vor Schluss mussten wir noch auf Jan Verwaayen verzichten, da er sich das Knie verdreht hat. Wir hoffen, dass es nicht so schlimm ist wie befürchtet und wünschen an dieser Stelle gute Besserung.

Am Sonntag, ging es dann gegen die SG Obere Kyll – Gönnersdorf. Das 4. Auswärtsspiel im 6. Spiel. Endlich ging man in der Partie mal früh in Führung, als Daniel Wenner ein Abspielfehler der Heimelf ausnutzen konnte und aus 17 Metern zielgenau ins Eck traf. Nach 20 Minuten kam dennoch ein Bruch in unser Spiel und der Gegner konnte das Ergebnis auf 2:1 drehen. In der 2. Halbzeit stecke man nicht auf, stand Defensiv sehr sicher und erzielte in der 60. Minute nach einer Ecke von Lukas „Irisch“ Litzen den 2:2 Ausgleich. Mit enormer Ruhe agierte dabei wiederum Daniel Wenner in der Mitte und erzielte den wichtigen Treffer. Bis zum Schluss wurde die SG Obere Kyll nicht mehr gefährlich. Wir kamen hier und da nochmal vor das Gästetor, jedoch ohne den Siegtreffer zu erzielen.

Fazit: Wenn der Wurm drin ist, dann ist er drin. Jetzt heißt es dran bleiben, die erste schwierige Phase der letzten 5 Jahre meistern und gemeinsam den Bock umstoßen.

Aufstellung gegen DJK Kelberg: Marcel Treber – Alexander Krämer, Markus Schweisel, Tobias Denkel, Yannic Zeien (45. Niklas Denkel) – Philipp Grammlich, Sven Michels, Jan Verwaayen – Christian Jerke, Yannick Franzen (67. Lukas Michels), Matthias Wolf (60. Patrick Wolf)

Aufstellung gegen SG Obere Kyll: Marcel Treber – Patrick Wolf (40. Tobias Denkel), Benedikt Hens, Markus Schweisel, Matthias Gundert (42. Lukas Litzen) – Ricardo Schaaf, Sven Michels, Matthias Wolf, Christian Jerke, Daniel Wenner – Tobias Hofmann (60. Niklas Denkel)

Vorschau: Am Sonntag, 23.09. geht es endlich nochmal zuhause zur Sache. Um 14:30 Uhr ist Anpfiff der Begegnung gegen die TuS Ahbach II. Die TuS Ahbach ist mit 7 Punkten auch nicht optimal gestartet und ist somit, mit einem Dreier für uns in Reichweite. Um diesen Dreier endlich gemeinsam einzufahren müssen alle im Verein weiter eng zusammen stehen. Verein, Mannschaft und Trainer sowieso, aber auch die positive Unterstützung der Zuschauer hilft der zur Zeit verunsicherten Mannschaft auch. Wir hoffen auf viele Zuschauer, die unser Team zu diesem Sieg jubeln. (CJ)



 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden