Fussball / 1. Mannschaft  
  Arbeitssieg zuhause gegen SG Auel 
 

07.05.2018 // Unsere 1. Mannschaft traf auf den erwartet unangenehmen Gegner, der komplett in Manndeckung agierte. Trotzdem konnte man das Spiel, auch verdient, mit 3:0 gewinnen und wahrt so alle Chancen auf Platz 2.

SV Ulmen – SG ADOS-Auel 3:0

Im Ulmener Spiel gab es sehr viele Abspielfehler und Unkonzentriertheiten die es dem Gegner einfach machten die Offensivbemühungen zu verteidigen. Die Offensive konnte sich aber zu jederzeit auf die sichere Defensivarbeit verlassen und sich so dem Torerfolg nach und nach nähren. In der 27. Spielminute durfte dann Yannick jubeln, nachdem er von Mike auf die Reise geschickt wurde. Der wichtige 1:0 Treffer gab etwas Sicherheit und man konnte schon in der 30. Minute nachlegen. Mike war zur Stelle, nachdem er von Niklas eingesetzt wurde.

Die 2. Halbzeit verlor etwas an Tempo, da die Temperaturen doch höher waren, als die Wochen zuvor. Dennoch verwaltete man das Ergebnis und man hatte nicht den Eindruck, dass das Spiel zu Ungunsten der Heimelf kippen kann. Die Mannschaft war eben in der Defensive sehr stabil. In der 68. Minute staubte Mike zum 3:0 ab. Den Schuss von Yannick konnte der Torwart nicht festhalten und Mike war zur Stelle.

Auf diesem Wege möchten wir der SG Wiesbaum noch herzlich zum Aufstieg gratulieren. Wer am Ende der Saison oben steht und sogar einen Spieltag vor Schluss aufsteigt, hat diesen verdient. Viel Erfolg in der A-Klasse. Vielleicht sehen wir uns dort über den Umweg Relegation ja sogar schon nächste Saison wieder. Drückt die Daumen ;)

Aufstellung: Ejlin Kajo – Richard Buks, Markus Schweisel, Alexander Krämer, Matthias Wolf – Jan Verwaayen, Sven Michels (72. Dominik Karst), Christian Jerke (70. Philipp Grammlich), Yannick Franzen, Mike Schumacher – Niklas Denkel (54. Johannes Regnier)

Tore: 27. 1:0 Yannick (Mike), 30. 2:0 Mike (Niklas), 68. 3:0 Mike (Yannick)

Vorschau: Im Fernduell mit der SG Schneifel fehlen uns immer noch Punkte um das Ticket für die Relegation endgültig zu buchen. Diese Punkte sind in Birresborn bei der SG Kylltal zu vergeben. Das man dort nicht im vorbeigehen punktet hat der Meister am Wochenende erfahren. Daher heißt es nochmal alle Kräfte bündeln und den wichtigen Dreier einfahren. Anpiff der Begegnung ist am Sonntag, 13.5 um 14:30 Uhr in Birresborn. (CJ)



 
Copyright © 2005-2017 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  Version 4.1  |  Impressum  |  Kontakt  |  Mitglied werden