Fussball / 2. Mannschaft  
  4 Punkte Woche 
 

24.04.2018 // Gegen die Gegner aus Gönnersdorf und Demerath gelangen unserer „Zweiten“ die ersten Punkte im Jahr 2018!

SG Obere-Kyll Gönnersdorf II – SV Ulmen II 1:2 (1:0)

Gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn wollte das junge Team von Dirk Diederich und Tobias Denkel endlich die ersten Punkte des Jahres 2018 einfahren. Von Beginn an waren wir um Kontrolle bemüht und ließen den Ball in unseren Reihen laufen, ohne allerdings zwingend zu werden. Etwa nach einer halben Stunde ging die Heimmannschaft dann aus dem Nichts nach einem Konter in Führung. Es galt Ruhe zu bewahren. Und das gelang uns im Gegensatz zu den vergangenen Spielen.

In Hälfte zwei war es ein Spiel auf ein Tor. Defensiv standen wir sicher und vorne erspielten wir uns einige gute Möglichkeiten. Christian Schüller war es schließlich der den so wichtigen Ausgleich nach einer Ecke schoss. In der Schlussphase warfen wir alles nach vorne und wollten den Auswärtssieg, was auch gelang. Aus gut 30 Metern zog Patrick Wolf einfach mal ab und wurde mit dem umjubelten Siegtreffer belohnt.

SV Ulmen II – FC Demerath 2:2 (2:0)

Wir gingen nach dem Sieg in der Vorwoche mit einer gehörigen Portion Selbstvertrauen in das Derby gegen den letztjährigen Meister aus Demerath. Wir waren die giftigere und spielerisch bessere Mannschaft. Nach Toren durch Tom Karst und Tobias Hofmann stand es nach 45 Minuten völlig zurecht 2:0.

Im zweiten Spielabschnitt versäumten wir es nachzulegen. Vier bis Fünf hundertprozentige Torchancen blieben ungenutzt. Und so kam es leider, dass der Gast in den letzten 5 Minuten des Spiels 2 Tore erzielte und wir 2 Punkte herschenkten. Schade, dass wir uns aufgrund der mangelhaften Chancenverwertung nicht mit 3 Punkten belohnt haben. Diese wären allemal verdient gewesen, da es spielerisch mit Sicherheit eines der besten Spiele der Saison war.
Zu allem Überfluss brach sich Felix Feyen nach einer unschönen Aktion eines Gästespielers den Arm. Gute Besserung Felix!!!

Fazit: Ganz wichtig für die Moral, dass wir endlich noch einmal punkten konnten. Damit stehen wir nun im Mittelfeld auf einem soliden 8.Platz. In den noch ausstehenden beiden Spielen wollen wir diesen achten Platz gegen die direkten Konkurrenten um diesen verteidigen.

Vorschau:
Am Sonntag, den 29.04 reist unsere Zweite nach Niederstadtfeld. Gegner ist die Zweitvertretung aus Wallenborn. Anstoß ist um 12:30 Uhr. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung, um danach gemeinsam um 17 Uhr die Erste im wichtigen Spiel in Berndorf anzufeuern. (TD)



 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden