Fussball / 1. Mannschaft  
  Zähes Spiel in Jünkerath 
 

04.04.2018 // Unsere 1. Mannschaft tat sich am Ostermontag sehr schwer und gewann nur mühsam gegen die SG Obere Kyll – Gönnersdorf. Letztlich jedoch verdient wurde die Heimelf mit 1:3 geschlagen.

SG Obere Kyll – Gönnersdorf : SV Ulmen 1:3

Unser Männer fanden ganz anders, als im letzten Spiel ganz schlecht ins Spiel. Zu unruhig und überhastet im Spielaufbau und zu wenig Bewegung, so gestaltete sich die 1. Halbzeit. Gute Torchancen waren Mangelware, was man aber für beide Offensivreihen sagen konnte. Nach gut einer halben Stunde fand dann das erste Mal ein Ball in die Tiefe den Mitspieler. Yannick Franzen, der Passempfänger, konnte im Strafraum nur noch durch ein Foul vom Torwart gestoppt werden. Den Strafstoß verwandelte Mike Schumacher sehr sicher. Kurz vor der Pause dann endlich mal ein paar flache Pässe in Folge. Nach dem Ballgewinn im Mittelfeld zirkulierte der Ball hin und her, das Spiel wurde so schnell gemacht und am Ende fand der Pass/Schuss von Mike in der Mitte Matthias Wolf, der den Ball über die Linie drückte. 2:0 zur Halbzeit, mit einer eher bescheidenen Leistung. Aber das nimmt man dann gerne mit.

Leider wurde die 2. Halbzeit nicht besser, sondern eher schlechter. Es kam immer mehr Unruhe auf. Wobei man das nicht nur auf die fehlenden Spieler schieben kann, da eine qualitativ sehr gute B-Klasse Mannschaft auf dem Platz stand. Durch einen weiteren Foulelfmeter kamen die Männer der SG auf 1:2 ran, was unseren Spiel nicht wirklich gut tat. Zeitweise mussten alle Ulmener Spieler in der eigenen Hälfte verteidigen. Klare Torchancen sprangen jedoch für die Heimmannschaft nicht heraus. Einen Konter in letzter Minute beschönigte das Endergebnis dann noch ein bisschen. Ein langer Ball von Matthias Wolf fand Mike, der alleine vor dem Tor überlegt zum 1:3 verwandelte.

Fazit: 3 Punkte.

Aufstellung: Ejlin Kajo – Richard Buks, Benedikt Hens, Markus Schweisel, Matthias Gundert (58. Daniel Wenner) – Christian Jerke, Jan Verwaayen, Matthias Wolf, Yannick Franzen (45. Ricardo Schaaf (74. Tobias Denkel), Mike Schumacher – Niklas Denkel

Tore: 32. 0:1 FE Mike (Yannick), 44. 0:2 Matthias W. (Mike), 68. 1:2 FE, 94. 1:3 Mike (Matthias W.)

Vorschau: Am Sonntag, 08.04. geht es zur gewohnten Zeit um 14:30 Uhr wieder zuhause um Punkte. Gegner in Ulmen ist der SV Nohn, der sich in der Winterpause verstärkt hat und sicherlich nicht mehr viel mit der Mannschaft aus dem Hinspiel zu tun hat. Der Gegner ist schon auf Platz 7 geklettert und wird unser Mannschaft sicherlich alles abverlangen, wobei das Team im Lothar Schenk die Serie halten will und den 4. Sieg in Folge feiern will. (CJ)



 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden