Fussball / Wegitherm Cup  
  4. WEGITHERM-CUP 2018 
 

15.01.2018 // Zusammenfassung vom 2. Wochenende des WEGITHERM-CUPS 2018

Am 12.01.2018, ab 18:30 Uhr fand das diesjährige B-Jugend Einladungsturnier statt. Während des Verlaufs wurde fußballerisch mal annähernd das geboten, was man sich auch erwartet hatte. Feine Technik, viel Kampf, wenig Krampf und wahnsinnig ausgefeilte Tore; dabei noch ein faires Miteinander.

Letztlich setzte sich in dieser 8-er Runde das Team des JFV Vulkaneifel im Endspiel gegen die Mannschaft aus Salmrohr mit 2:0 durch und empfing das satte Preisgeld, übrigens in den gesponserten Trikots der Fa. WEGITHERM, aus den Händen von Geschäftsführer Rene Diederichs. Dritter wurde unsere JSG Eifelhöhe Struth I nach 7m-Schießen gegen die JSG Eifelland Kaifenheim.

Abschlussbild der Plätze 1-4:



Samstagsmorgens endlich das BAMBINI-Turnier!! Die kleinsten Fußballer des Eifel-Kreises hatten sich so viel vorgenommen und die Halle bebte vor geballter Fußballlaune. Viele Eltern, Großeltern und Paten hatten zusätzlich den Weg in die Halle gefunden und feuerten an, was das Zeug hielt. Es herrschte eine prima Stimmung. Wunderschöne Laufwege wurden gezeigt und tolle Tore fielen; teilweise von den noch kleineren Geschwisterkindern bestaunt. Herrlich! Da ließ sich am Ende überhaupt kein scharfes Abschlussbild erstellen, so waren die Kids noch am Zappeln: Danke an Luca Junker und Christoph Bober für die Zeit, die sie in das kleinste Team investieren.

Abschlussbild ALLER Gewinner / dekoriert mit einem goldenen Fußballmännchen:



Nachmittags trafen dann die Senioren in der Halle ein. Die SG Ellscheid entsendete dann doch nicht die 1. Mannschaft nach Ulmen, sondern einen Mix aus II. und III. Es entwickelte sich ein schönes Turnier, wobei JEDER JEDEN schlagen konnte. Letztlich gewann aber das Team von Ulmen I das eigene Turnier und sorgte für zufriedene Gesichter am rechten Geländer, wo die „hartgesottenen Fans“ immer stehen. Danke fürs Kommen jedes Einzelnen. Insbesondere unser Orga-Präsident Marcus Ertel im Tor der II. Ulmener Mannschaft zeigte noch mal sein Können als „Katze“ im Tor.

Gewinnerfoto in Schwarz-Weiß; für die Senioren ist das passender:



Der 6. und vorerst letzte Turniertag (14.01.) begann mit der F-Jugend. Hier hatte man leider das Pech, dass zeitgleich die HKM bereits begonnen hatte und nur drei Teams den Weg nach Ulmen fanden. Aber die 35 Kids die teilnahmen, hatten großen Spaß und brachten feine Leistungen auf den Hallenboden. Auch hier erhielt letztlich jedes Kind einen kleinen goldenen Fußballer. Hier ein Dank an Joshi Thiel für seine Tätigkeit mit den F-lern.

F-Jugend-Turnier-Abschlussfoto: siehe Titelbild


Ab 12:30 Uhr dann das riesengroße C-Jugend-Turnier. 12 Mannschaften kämpften um die WEGITHERM-Trophäen. Dieser Teil des CUPS 18 war für die Organisatoren der stressigste: Volle Halle, viele Anliegen, knappe Ressourcen. Aber jeder kam auf seine Kosten und letztlich fanden sich auf den Plätzen 1-4 sage und schreibe drei Teams der JSG Eifelhöhe Struth. Hier war man also als Gastgeber hart geblieben und wollte die Preise nicht so recht rausrücken. Sieger: Struth II, vor Struth I und der JSG Stadtkyll II (Vierter: Struth III).

Abschlussbild der C-Jugend:



Fassen wir mal zusammen: Am WEGITHERM-CUP 2018 für Jugend / Senioren nahmen insgesamt 62 Teams teil, über 400 Kicker standen auf den Meldebögen und weit mehr als 230 Tore wurden genetzt. Mehrere Schiedsrichter mussten anrücken, den alles abverlangt wurde. Ein großes Dankeschön aber insgesamt an ALLE Kicker, weiblich wie männlich, für das faire Miteinander. Es mussten keine schweren Verletzungen erfasst werden, lediglich Wehwehchen, die man wieder in den Griff bekommt. Es gab keine rote Karte, lediglich ein paar Zeitstrafen wurden verhängt.

Danke hier insbesondere an die Männer in Schwarz / Gelb / Orange (Helmut, Thommy, Alain, Tobias, Dominik und Tim) für ihre „Arbeit“ und die gerechten Spielleitungen. Ein Dank auch an alle Helfer hinter der Theke plus Bäcker und Bäckerinnen, an der Anzeigentafel, der Putzkolonne und dem Hausmeister Andreas Regnier bzw. der VGV zur „Verfügungstellung“ der Halle.

Rene Diederichs von der Fa. WEGITHERM hat durch seine Initiative eine schöne Plattform aufgebaut, den Firmennamen bekannt zu machen, darüber hinaus aber auch allen Freizeitfußballern zusätzliche Hallenzeiten zu ermöglichen / Budenzauber Deluxe. Zuletzt beherrschte dieser Firmennahmen tatsächlich unsere internen Schlagzeilen.

Zuletzt müssen mal die Männer aufgezählt werden, die wirklich viele Vorbereitungen treffen mussten und sich voll und ganz, teilweise in der FERIENZEIT, in den Dienst des Vereins gestellt haben. Angefangen über den Vorsitzenden Michael Bernard, über den Geschäftsführer Christian Jerke, hin zum Leiter der Seniorenabteilung und D-Jugend-Trainer Holger Esper, verantwortliche Hallenleiter Tobias Denkel, Niklas Denkel, Frank Rodenkirch, Jörg Kettel und Thomas Lahn. Alle haben ihr Scherflein zum Gelingen des Events beigetragen. Zu guter Letzt noch Hansi Michels, Marcus Ertel und Johannes Burg, die darüber hinaus generell agieren bzw. rotieren. Ein „sau gutes Team“ (+ im Hintergrund die Familien). Danke dafür.

Darüber hinaus auch noch erwähnt, dass uns die Firmen EDEKA Biermann, Metzgerei Elmar Schmitz, Bäckerei Müsch und Ulmener Werkzeuge Gehl immer pünktlich und vorbildlich beliefern und uns nie im Regen stehen lassen. Wir denken jeder hat mitbekommen, dass besonders leckere und feine Lebensmittel in unserer Halle kredenzt werden.

Vorschau: Ganz ist der WEGITHERM-CUP 2018 aber noch nicht zu Ende. Nach Karneval, am 17.02.2018, wird es noch das traditionelle Freizeitmannschaften – Turnier geben und auch ein Alte – Herren -CUP. Bis dahin! Bitte vormerken.

Euer SV Fortuna Ulmen (unterstützt vom Team der JSG Eifelhöhe: Markus Müller, Axel Bühning und Michael Hecker).




 
Copyright © 2005-2017 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  Version 4.1  |  Impressum  |  Kontakt  |  Mitglied werden