Fussball / Junioren  
  E-Jugend zieht ins Halbfinale des Landratspokals ein 
 

20.10.2017 // Am Mittwoch, den 18.10.2017 reiste die E-1 im Achtelfinale des Landratspokals zur JSG Kylltal-Gerolstein nach Büscheich. Dank einer sehr starken zweiten Halbzeit konnte man am Ende überraschend deutlich mit 10:3 (1:2) gewinnen. Dabei durfte sich auch fast jeder in die Torschützenliste eintragen.

Zunächst musste man sich an den eher mäßigen Rasenplatz gewöhnen. Gerolstein machte seine Aufgabe sehr gut und wir ließen die nötige Konsequenz vermissen. Ebenso fehlten die Kampfbereitschaft und der Wille in der ersten Halbzeit komplett. Folgerichtig stand es zur Pause 2:1 für die Heimelf.

In der zweiten Halbzeit spielten die selbsternannten „Wilden Kerle“ dann wie ausgewechselt. Zunächst musste man zwar noch einen Gegentreffer hinnehmen, jedoch zeigte man danach den nötigen Ehrgeiz und überzeugte sowohl spielerisch als auch kämpferisch. Sage und schreibe 9 Tore schossen die Wilden Kerle noch und gewannen am Ende verdient mit 10:3 Toren.

Das Titelbild zeigt die Wilden Kerle mit den Trainern Niklas & Tobias Denkel

Für Ulmen dabei waren: Giulio Heib (3), Noah Denkel, Lennart Rodenkirch (2), Julian Franke, Sascha Olenberg, Fabio Hees (1), Delsos Salim (2), David Hofmann (2)

Mit dem Sieg konnte sich die E-1 für das Halbfinale qualifizieren. Die E-2 trifft im Viertelfinale (wird erst 2018 gespielt) auf die JSG Schneifel-Stadtkyll und versucht es den Kollegen gleich zu tun. (ND)



 
Copyright © 2005-2017 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  Version 4.1  |  Impressum  |  Kontakt  |  Mitglied werden