Fussball / 1. Mannschaft  
  Hoher Heimsieg für die Schenk-Elf 
 

09.10.2017 // Nach der katastrophalen Leistung am letzten Wochenende hatten wir etwas gut zu machen. Die Erste zeigte eine couragierte Leistung und besiegte den Gast aus Schönecken verdient mit 6:1.

SV Ulmen I – SG Schönecken 6:1

Die Mannschaft zeigte vom Anfang weg ihr wahres Gesicht. Anfangs zwar noch etwas unsicher aufgrund der letzten Woche wurde das Spiel von Minute zu Minute sicherer. Man nährte sich nach und nach dem gegnerischen Tor und konnte nach einer knappen halben Stunde mit einem Doppelschlag einen 2:0 Vorsprung herausspielen. Zunächst öffnete Richard das Spiel perfekt auf Yannick. Danach fand ein Freistoß aus dem Halbfeld von Philipp, Christian in der Mitte. Aber ohne Gegentor geht es zur Zeit wohl nicht. So erzielte der Gast aus Schönecken mit einem direkt verwandelten Freistoß aus dem Halbfeld den Anschlusstreffer, nur kurz nach dem 2:0. So trennte man sich mit 2:1 zur Halbzeit.

In der Halbzeit baute man sich nochmal gegenseitig auf und man war sich einig, dass dieses Spiel noch nicht gelaufen ist. Kurz nach der Pause kam der Gegner etwas besser ins Spiel und hatte in der Phase auch seine einzige Torchance. Ab der 55. Minute war das Spiel dann aber entschieden. Ein Einwurf wurde von Philipp auf Jan verlängert, der dann sein bis dato erstes Tor des Spiels erzielte. Es sollten noch 3 weitere folgen. Zunächst schickte ihn Yannick wunderbar in die Gasse. Zum 5:1 trat er per Elfmeter an, nachdem Markus im Strafraum gefoult wurde und beim letzten Tor stand er goldrichtig, als Matthias sich über die rechte Außenbahn durch tankte. Erfreuliches aus der verletzen Liste: Yannic Zeien kam zu seinem Pflichtspieldebüt und Sven Michels spielte bereits 70 Minuten bei der 2. Mannschaft und setzte sich bei der 1. Mannschaft auf die Bank.

Fazit: Genau die richtige Antwort auf das Spiel letzte Woche. Viele Tore, gute Leistung. Mit den Verletzten, die nun nach und nach zurückkehren hat Trainer Schenk bald wieder die Qual der Wahl.

Aufstellung: Ejlin Kajo – Richard Buks (72. Yannic Zeien), Markus Schweisel, Benedikt Hens, Matthias Wolf – Philipp Grammlich, Dominik Karst, Yannick Franzen, Christian Jerke, Dennis Kowalewski (46. Patrick Wolf) – Jan Verwaayen (80. Tobias Hofmann)

Tore: 25. 1:0 Yannick (Richard), 31. 2:0 Christian (Philipp), 35. 2:1 Heinen, 55. Jan 3:1 (Philipp), 66. 4:1 Jan (Yannick), 74. 5:1 FE Jan (Markus), 78. 6:1 Jan (Matthias)

Vorschau: Am Sonntag, 15.10 wartet der SV Nohn auf unsere 1. Mannschaft. Der Gegner ist auch sehr gut in die Saison gestartet und steht mit 11 Punkten auf Platz 6. Es bedarf also einer ähnlich engagierten Leistung wie in diesem Spiel um möglichst den nächsten Dreier einzufahren. Anpfiff der Begegnung ist um 14:30 Uhr in Nohn. (CJ)



 
Copyright © 2005-2017 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  Version 4.1  |  Impressum  |  Kontakt  |  Mitglied werden