Fussball / Junioren  
  D-Jugend I: 6 Punkte Spiel gewonnen! 
 

01.10.2017 // Ohne den verletzten Noel Michels und kurzfristig erkrankten Jonas Esper reiste unser Team zum Tabellennachbarn ins Salmtal. Ein 3er in diesem Spiel war immens wichtig, um das Ziel Klassenerhalt anzuvisieren.

JSG Salmrohr – D-Jugend I 0:1 (0:0)

Zu Beginn neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. Viel Geplänkel im Mittelfeld und kaum überzeugende Torabschlüsse waren die „Highlights“. Die Keeper hatten im strömenden Regen zunächst lediglich das Problem der nassen Kälte. Wie aus dem Nichts wurde dann Phil Weiss am Strafraum super freigespielt und dieser schloss mit einem satten Schuss ab. Pfiff des Schiedsrichters; jeder dachte Führungstreffer! Weit gefehlt. Der einzige Mann auf dem Platz in schwarz war auch der Einzige, der in dieser Situation eine Abseitsstellung gesehen hatte. Mürrisch nahm man diese Fehlentscheidung zur Kenntnis. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit tat sich nichts
Erwähnenswertes mehr.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten zunächst die Heimspieler etwas mehr Übergewicht. Sie erzeugten nun ihrerseits etwas mehr Druck. Die Abwehr um Noah Kartels, Enes Arslan, Lars Müllenbach, Maxim Schejermann und Jim Esper kam aber nicht in Bredouille, sondern löste entstehende hektische Sequenzen souverän. Jakob Burg dahinter musste diesmal nur „kleinere Fische“ abfangen.

So nach der 40. Minute spielte dann eigentlich nur noch unsere Mannschaft auf. Immer wieder wurden die Spitzen Noah Schäfer und Emilian Maas von Tim Kutscheid eingesetzt. Der Eindruck entstand, dass man auf jeden Fall das Spiel 0:0 hält bzw. eher gar in Front gehen könnte. An eine Niederlage dachte zu diesem Zeitpunkt niemand mehr. Und wir waren tatsächlich letztlich auch (verdient) die glücklichere Mannschaft! Nach Steilvorlage von Tim Kutscheid setzte sich Noah Schäfer famos durch und erzielte mit sattem Schuss das entscheidende Tor. Direkt anschließend setzte der starke Tim Kutscheid noch einen Lattentreffer drauf. Schade! Diesen Treffer hätte er verdient gehabt. Die letzten zehn Minuten liefen Matthias Diederich und Adrian Zimmer im Mittelfeld noch alles ab, so dass der Sieg nicht mehr in Gefahr geriet.

Insgesamt ein erarbeiteter Sieg gegen Salmrohr, weil man einfach griffiger & bissiger war! So hat man sich nun mit 7 Punkten aus 5 Spielen auf Tabellenplatz 7 katapultiert. Ein sehr guter Start!!

Auf dem Titelbild: Pitschnass, aber 3 Punkte in den vom Regen triefenden Klamotten! Unsere D1.

Vorschau: Verschnaufen ist in den Herbstferien nicht angesagt. Es wird trainiert und auch jeweils am 08.10 und 15.10. ein Freundschaftsspiel bestritten. Weiter geht es dann in der Liga am 21.10.2017, 14:00 Uhr in Saarburg. (JB)



 
Copyright © 2005-2018 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  V4.11  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt  |  Mitglied werden