Fussball / 1. Mannschaft  
  2. Sieg in Folge 
 

11.09.2017 // Nach einer schwachen Anfangsphase schaffte unser Team die Wende und besiegte am Ende deutlich und verdient den Gegner aus der Kreisstadt Daun.

SV Ulmen I – TuS Daun 4:1

Die ersten 15 Minuten waren zum vergessen. Daun brachte uns durch wildes Anlaufen und vor allem verbal zunächst aus dem Konzept. So war es dann ein Abstimmungsfehler zwischen Abwehr und Torhüter, der den Gast aus Daun in der 6. Spielminute jubeln lies. 0:1 Rückstand zuhause. Das kommt in Ulmen nicht so häufig vor. Aber es waren ja noch 84 Minuten zu spielen. Und so steigerte man sich ab der 15. Minute, Minute für Minute und übernahm immer mehr die Kontrolle über das Spiel. Daun versuchte weiterhin uns wild unter Druck zu setzen, aber unser Defensivverbund stellte sich immer besser darauf ein. Auch die vielen langen Bälle wurden immer wieder super verteidigt. Mit der Sicherheit im Rücken, dass hinten nichts mehr anbrennt, hat sich die Offensive dem gegnerischen Tor immer weiter angenähert. In der 36. Spielminute war es dann ein kurzer Einwurf zwischen Christian Jerke und Dominik Karst, den Dominik punktgenau auf den 2. Pfosten spielte, wo Mike Schumacher lauerte und den Kopfball exakt neben den Pfosten setzte. Nach dem 1:1 wurde es dann auch etwas ruhiger auf dem Platz und unsere spielerische Überlegenheit kam immer mehr durch. In der 41. Spielminute schickte Christian wiedermal Mike in die Lücke. Mike tanzte noch den Torwart aus und erzielte den wichtigen 2:1 Führungstreffer noch vor der Halbzeit.

Mit der knappen Führung im Rücken wollten die Männer von Trainer Schenk jetzt den Sack zu machen und früh das entscheidende 3:1 erzielen. Diesem Tor nährte man sich sukzessive. Immer wieder erspielte sich unser Team Chancen. Einer war trotz mehrerer gezielter Fouls gegen ihn aber nicht zu bremsen. In der 52. Spielminute fand Benedikt Hens, Mike Schumacher in der Lücke. Dieser zog in die Mitte und traf aus 16 Metern zum umjubelten 3:1 Treffer. Das Spiel hatte man jetzt weitestgehend im Griff. Der TuS Daun wurde in der 2. Halbzeit dank einer geschlossenen Defensivleistung nicht mehr gefährlich. Neben einem Lattentreffer, gab es noch ein paar gute Torchancen. Das 4:1 fiel aber erst in der Schlussphase. Nach einer Ecke fand Christian am langen Pfosten den lauernden Jan Verwaayen, der dann mit einer Mischung aus Kopf, Schulter und Rücken das Tor erzielte.

Fazit: Nach einer nervenaufreibenden Anfangsphase zog man sich selbst aus der Miesere und zeigte fortan eine mannschaftlich geschlossene gute Leistung und siegte verdient auf heimischen Platz.

Aufstellung: Ejlin Kajo – Matthias Wolf, Markus Schweisel, Benedikt Hens, Richard Buks – Dominik Karst (88. Matthias Gundert), Philipp Grammlich – Jan Verwaayen (90. Patrick Wolf), Christian Jerke, Mike Schumacher – Michel Klapperich (85. Tobias Hofmann)

Tore: 6. 0:1 Britzius ; 36. 1:1 Mike (Dominik) ; 41. 2:1 Mike (Christian) ; 52. 3:1 Mike (Benedikt) ; 90. 4:1 Jan (Christian)

Vorschau: Ein Derby steht an! Unsere 1. Mannschaft tritt wieder am Sonntag zur gewohnten Zeit um 14:30 Uhr an. Gegner in Mehren ist der JSG-Partner SG Darscheid. Der Gegner ist eher durchwachsen in die Saison gestartet und hat bereits 2 Niederlagen, bei einem Sieg auf dem Konto. Nichts desto Trotz wissen die Jungs um Trainer Lothar Schenk über die Klasse des Gegners Bescheid und werden den Gegner sehr Ernst nehmen. Verein, Trainer und die Mannschaft hoffen auf viele Ulmener Gesichter in Mehren. (CJ)




 
Copyright © 2005-2017 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  Version 4.1  |  Impressum  |  Kontakt  |  Mitglied werden