Fussball / 1. Mannschaft  
  Bittere Niederlage in Auw 
 

29.08.2017 // Wenn man nach 0:2 Halbzeitführung noch 3:2 verliert, kann man sich vorstellen wie bitter dieser Nachmittag für unser ambitioniertes Team war.

SG Schneifel-Stadtkyll II – SV Ulmen 3:2

Trotz der Verletzten Sven Michels und Neuzugang Yannic Zeien brachten wir eine schlagfertige B-Klasse Mannschaft aufs Feld. Die Spielkontrolle in der 1. Halbzeit gehörte komplett unserer 1. Mannschaft. Der Gegner wurde hauptsächlich durch lange Diagonalbälle oder durch den ruhenden Ball gefährlich. Doch dies wurde gut durch unsere Viererkette verteidigt. In der 27. Spielminute dann der verdiente 0:1 Führungstreffer. Christian Jerke spielte den Pass in die tiefe, durch die Schnittstelle auf Mike Schumacher, der aus spitzen Winkel gewohnt sicher verwandelte. Im direkten Gegenzug hatte zunächst Niklas Denkel das 0:2 auf dem Fuß, den Abpraller von Jan Verwaayen konnte der Verteidiger der Heimelf auf der Linie mit dem Kopf klären. Aber bereits in der 31. Minute wurde Jan im Strafraum gefoult. Berechtigter Elfmeter, den Mike verwandelte. Nach dem 0:2 wurde die Partie erst einmal etwas ruhiger.

In der Halbzeit musste dann unser Mittelstürmer Niklas Denkel ausgewechselt werden. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass er sich ohne Gegnereinwirkung den Mittelfuß gebrochen hatte. An dieser Stelle vom Verein und der Mannschaft Gute Besserung. Wir hoffen du kommst noch stärker zurück!

Bis zur 70. Minute hatte unser Team auch in der 2. Halbzeit das klare Chancenplus. Aber entweder wurde zu unkonzentriert abgeschlossen oder zu eigensinnig vor dem Tor gehandelt. Sodass es weiter bei dem knappen 0:2 blieb. In der 70. Minute gab es dann Freistoß an der Strafraumkante. Ejlin Kajo konnte den Freistoß noch parieren, aber beim Nachschuss waren wir zu unsortiert und der Ball wurde ins Tor gestochert. Durch viele Fouls kam jetzt etwas hektik ins Spiel. Eine direkt Abnahme aus 18 Metern fand dann zum Entsetzen unsere Mannschaft in der 78. Minute den Weg zum 2:2 Ausgleichstreffer. Auch in der Phase des Spiels waren wir keineswegs Chancenlos. Selbst jetzt waren Torchancen da. Aber auch hier blieben sie liegen. Und wie eine alte Fußballweisheit sagt: "Wenn du die Dinger vorne nicht machst, dann bekommst du sie hinten rein." So entstand dann der Super-GAU. In der 89. Minute spielten wir einen Fehlpass im Spielaufbau. In der direkten Folge entstand der 3:2 Siegtreffer für die Heimelf.

Fazit: Ein Tag zum vergessen. Eigentlich gar nicht so schlecht gespielt, aber trotzdem verloren. Nicht nur die Punkte, sondern auch noch einen wichtigen Spieler. Ein Dank geht noch an die Mitgereisten Zuschauer aus Ulmen. Wir hätten euch gerne einen Sieg gezeigt.

Aufstellung: Ejlin Kajo – Matthias Wolf, Benedikt Hens, Markus Schweisel, Richard Buks – Philipp Grammlich, Jan Verwaayen, Tom Karst (53. Michel Klapperich), Mike Schumacher, Christian Jerke – Niklas Denkel (46. Dennis Kowalweski)

Tore: 27. 0:1 Mike (Christian); 31. 0:2 Mike (Jan) ; 70. 1:2 Backes; 78. 2:2 Zapp; 89. 3:2 Heck

Vorschau: Am kommenden Samstag beginnt dann die Heimspiel-Saison. Direkt nach der 2. Mannschaft tritt unser Erste am 02.09. um 19:30 Uhr gegen die SG Obere Kyll-Gönnersdorf an. Der Gegner konnte dem Absteiger aus Gerolstein im 1. Spiel ein 4:4 abringen. Wir sind also gewarnt. Trainer Schenk, seine Mannschaft und der Verein würden sich über viele Ulmener Zuschauer freuen, um gemeinsam den schlechten Start zu korrigieren. (CJ)



 
Copyright © 2005-2017 SV Fortuna Ulmen 1921 e.V.  |  Alle Rechte Vorbehalten  |  Version 4.1  |  Impressum  |  Kontakt  |  Mitglied werden